top of page

Master of Advanced Studien Diplomarbeiten 2012:  Akim B.

 

Abstrakt:  

 

Diese Arbeit in drei Teilen zielt darauf ab, ein Modell für den produktiven Zugang zu Informationen für alle Menschen in Benin, insbesondere für Analphabeten, zu erstellen, wobei NTIC in verschiedenen Produktionssektoren angewendet wird. Dieses Konzept könnte bis 2022 in Subsahara-Afrika realisiert werden und damit den globalen Traum von der Informationsgesellschaft garantieren.

Der erste Teil befasst sich mit der Geschichte der Subsahara und hofft, die Sozialpsychologie und Identität der Region zu stärken, um den vielfältigen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen.
Der zweite Teil beschreibt die Problematik dieses Themas, indem er aktuelle Infrastrukturen, den Analphabetismus und seine Folgen aufzeigt und die Kommunalpolitik zu seiner Herausforderung kritisch beleuchtet.

Der letzte Teil schlägt kostengünstige Lösungen vor: zunächst ein Vergleich des Beispiels des indischen Modells des Zugangs zu Informationen unter Verwendung von NTIC in verschiedenen Bereichen: Cyber-Landwirtschaft, Tele-Bildung per Webcast und Verwendung von GSM als Hauptinformationskanal. Zweitens schlägt es neue Rollen für Bibliotheken vor und priorisiert Bildung in Subsahara-Afrika. Letztlich öffnet sich dieses Thema für ein starkes föderales Subsahara-Afrika, das sich das NTIC aneignen und seinen Herausforderungen angemessen begegnen könnte.

Schlüsselwörter: NTIC und Entwicklung, Subsahara-Identität, Analphabetismus in Benin, Informationsgesellschaft; Subsahara-Afrika, Subsahara-Bibliotheken.

bottom of page